Betriebshilfe

Voraussetzung für die Arbeit als Betriebshelfer ist eine abgeschlossene landwirtschaftliche Ausbildung. Somit sind alle haupt- und nebenberuflichen Betriebshelfer für den Einsatz in den Betrieben gut gerüstet. Ihre Aufgabe ist das Erledigen der wichtigsten unaufschiebbaren Arbeiten wie Melken, Füttern und dazugehörige Arbeiten, Bestandsbetreuung sowie das Bewirtschaften der Ländereien.