Betriebshilfe

Voraussetzung für die Arbeit als Betriebshelfer/in ist eine abgeschlossene landwirtschaftliche Ausbildung. Somit sind alle haupt- und nebenberuflichen Betriebshelfer/innen für den Einsatz in den Betrieben gut gerüstet. Ihre Aufgabe ist das Erledigen der wichtigsten unaufschiebbaren Arbeiten wie Melken, Füttern und dazugehörige Arbeiten, Bestandsbetreuung sowie das Bewirtschaften der Ländereien.

 

 

 

Wir suchen Betriebshelfer/innen und Haushaltshilfen

Sie haben eine landwirtschaftliche Ausbildung und wollen Erfahrung in landwirtschaftlichen Betrieben sammeln? Bei uns haben Sie die Möglichkeit, als Betriebshelfer/in in verschiedenen Betrieben zu arbeiten und so einen Einblick in vielfältige Haltungs- und Arbeitsformen zu erhalten.

Auch Haushaltshilfen mit landwirtschaftlichem Hintergrund sind in unserem Team jederzeit herzlich willkommen.

Junge Landwirte/Landwirtinnen, die die Fachschule besuchen möchten, erhalten nach einjähriger Beschäftigung in der Betriebshilfe eine Bescheinigung für das vorgeschriebene "Praxisjahr".