Haushaltsnahe Dienstleistung und Alltagsbegleitung nach § 45b SGB XI

Angebote zur Unterstützung im Alltag tragen dazu bei, Pflegepersonen zu entlasten und helfen Pflegebedürftigen, möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und ihren Alltag weiterhin möglichst selbständig zu bewältigen.

 

Wir bieten in diesem Rahmen haushaltsnahe Dienstleistungen (wie z. B. Aufräumen/Reinigen der Wohnung, Wäschepflege, Einkaufen, Fahrdienste, Nahrungszubereitung) sowie Begleitung z. B. beim Einkauf, Spazierengehen oder zu Arztbesuchen.

 

Pflegebedürftige ab Pflegestufe 1 haben einen Anspruch auf einen zweckgebundenen Entlastungsbetrag von bis zu 125 Euro monatlich - unabhängig von anderen Pflegeleistungen.


Wir stellen uns vor:

haushaltsnahe Dienstleistungen im Rahmen der Entlastungsleistungen und

Haushaltshilfe im Fall von Unfall, Krankheit, Kur, Schwangerschaft, Entbindung



Unsere Datenschutzerklärung für Dienstleistungen zum Lesen am Bildschirm

und folgend als PDF zum Ausdrucken

Download
Datenschutzeinwilligung für Dienstleistungen
Datenschutz-Einwilligung für Einsatzbetr
Adobe Acrobat Dokument 180.6 KB